Verkehrszeichen InfoBis auf weiteres kein Parteienverkehr
in dringenden Fällen nur nach telefonischer Vereinbarung unter
02622 77277

Gemeinde Neudoerfl Gemeinderat Dieter Posch Buergermeister SPOE

Covid 19 -
ein Zwischenbericht

 Liebe Neudörflerinnen und Neudörfler,
liebe Jugend!

Zum Stichtag 21. September 2021 sind in unserer Gemeinde 16 Menschen akut an Covid erkrankt, 4 unserer MitbürgerInnen sind seit Ausbruch der Pandemie daran verstorben. 225 NeudörflerInnen haben – so wie ich – die Infektion mehr oder weniger gut überstanden, sie gelten als genesen. Seit Beginn wurden also bis zu diesem Stichtag bereits 245(!) Neudörflerinnen und Neudörfler Opfer dieser heimtückischen Erkrankung, 4 haben diese nicht überlebt.

Die Zahl der Neuinfektionen ist in den letzten Tagen bei uns leider stark im Steigen, bei der Impfungsrate hingegen hinken wir der guten burgenländischen Quote hinterher: Erst 63,18% der Bevölkerung haben den ersten Stich erhalten, nur 60,09% sind vollimmunisiert. (Vgl. Burgenland: 70,14% teil-, 67,58% vollimmunisiert, Stichtag 21.9.)

Mittlerweile gehen nahezu alle Experten davon aus, dass ab einer Durchimpfungsrate von zumindest 80% eine Rückkehr zu einem halbwegs normalen Leben möglich ist. Die Entscheidung, sich impfen zu lassen ist eine rein persönliche. Sie hat aber auch Auswirkungen auch die gesamte Gesellschaft, dieser Verantwortung sollten wir uns bewusst sein. Den Aufruf zur unkomplizierten „Impfung vor Ort“ am 14. Oktober in der Bors-Villa (siehe letzte Seite) unterstützen erfreulicherweise alle Neudörfler Gemeinderatsfraktionen, das Virus unterscheidet nicht nach Parteizugehörigkeit.

In diesem Zusammenhang noch eine Bemerkung zur Absage des Dorffestes: Das Risiko einer kurzfristigen Absage war allen Mitwirkenden stets bewusst. Dass die covid-bedingte „Räumung unserer Volksschule“ auf Anweisung des Bundesministeriums zwei Tage vor dem Dorffest auf einem Fehler des Labors beruhte, war zum Zeitpunkt der Absage nicht vorhersehbar. Noch weniger war allerdings damit zu rechnen, dass sich einige Stunden später andernorts in Neudörfl neben Personal und Gästen auch Vertreter fünf verschiedener Vereine das Virus einfingen! Und zwar alle mit dem Potential, unser Dorffest kurz darauf in einen Riesencluster zu verwandeln. Möchte nicht wissen, was mir die KritikerInnen via Facebook in diesem Fall vorgeworfen hätten…

Ihr
Dieter Posch
Bürgermeister

(Mitteilungsblatt Nr. 8, September 2021)