Verkehrszeichen InfoDerzeit kein Parteienverkehr
in dringenden Fällen nach telefonischer Vereinbarung unter
02622 77277

Gemeinde Neudoerfl Gemeinderat Dieter Posch Buergermeister SPOE

Gemeinderat
trauert!

 Liebe Neudörflerinnen und Neudörfler,
liebe Jugend!

 

Die letzte Sitzung des Gemeinderates am 22. April stand unter dem Schatten der Trauer: Wir mussten von Gemeindevorstand Robert Peterlik Abschied nehmen, welcher am 1. April auf dramatische Weise aus dem Leben gerissen wurde. (Einen Nachruf finden Sie auf Seite 7). Nach der offiziellen Trauerkundgebung zu Beginn der Sitzung war auch deren weiterer Verlauf von tiefer Betroffenheit geprägt, und zwar über alle Parteigrenzen hinweg. Kein Wunder, mussten doch laut Tagesordnung diverse Nachwahlen und Neuentsendungen in die Ausschüsse durchgeführt werden. Die dadurch „aufgerückten“ Gemeindemandatare hatten sich ganz sicher nicht gewünscht, dass das Schicksal bei ihrem Karrieresprung Regie führen würde. Davon bin ich nicht nur felsenfest überzeugt, man sah es den Betroffenen während deren Angelobung auch an.

Ungeachtet dessenhat zunächst das Burgenland den harten Lockdown beendet, zuletzt hat auch die Bundesregierung verschiedene Öffnungsschritte in Aussicht gestellt. Sollten Sie mittlerweile die Übersicht darüber, was gerade erlaubt oder verboten ist, verloren ha-ben: Verzweifeln Sie nicht. Auch ich tu mir manchmal schwer damit, zumal zwischen An-kündigungen auf Pressekonferenzen und entsprechenden Durchführungsverordnungen stets eine mehrtägige Lücke klafft. Besonders die Flexibilität unserer Bildungseinrichtungen ist seit einem Jahr gefordert, aber auch unsere Gastronomie und die Träger des öffentlichen Lebens lechzen nach klaren Vorgaben. Die Verantwortlichen unserer heimischen Sport- und Kulturvereine wollen wieder durchstarten aber ohne dadurch ihre Mitglieder und Aktiven zu gefährden. Auch wenn die Zahlen der täglichen Neuinfektionen bei uns derzeit sinken, sollten wir uns nicht in falscher Sicherheit wähnen. Verantwortung tragen wir alle. Nicht nur für uns, sondern auch für unsere Mitmenschen. Daher darf ich dringend appellieren, beim Testen nicht nachzulassen und – sollten Sie einen Quarantänebescheid erhalten - diesen gefälligst auch einzuhalten.

Ihr
Dieter Posch
Bürgermeister

(Mitteilungsblatt Nr. 4, April 2021)