Gemeinde Neudoerfl Gemeinderat Dieter Posch Buergermeister SPOE

Liebe Neudörflerinnen und Neudörfler,
liebe Jugend!

Was ich in der letzten Ausgabe unseres Mitteilungsblattes noch als „Möglichkeit“ beschrieben habe, ist seit 17. Februar 2020 fix: Im Rahmen der konstituierenden Sitzung wurde ich als einer von 36 Abgeordneten zum Burgenländischen Landtag angelobt. Mein Gelöbnis habe ich mit großem Respekt vor den kommenden Herausforderungen abgelegt und ich darf mich auf diesem Wege für die vielen mutmachenden und anerkennenden Worte bzw. Zuschriften aus der Bevölkerung bedanken.

Guten Morgen Österreich ...

Am Rosenmontag strahlte der ORF seine Sendung „Guten Morgen Österreich“ von unserem Kirchenplatz in alle Bundesländer aus. Die Live-Sendung war im Vergleich mit anderen Drehorten überraschend gut besucht: Neben den Kindern unserer Volksschule nutzen auch viele Erwachsene die Chance, sich so etwas einmal aus der Nähe anzusehen. Die Gemeinde Neudörfl hat sich nicht selbst darum beworben – wir wurden vom ORF und seiner Produktionsfirma ausgewählt. Betreffend Drehorte, Studiogäste und Beiträge konnten wir zwar Vorschläge machen, direkten Einfluss auf die Sendung hatten wir jedoch keinen. Aber alle heimischen Protagonisten die live auftraten, haben ihre Sache sehr professionell gemacht! Herzliche Gratulation, Neudörfl kann stolz auf euch sein.

Die mancherorts kolportierten Kosten von 20.000,- Euro für die Gemeinde sind übrigens absoluter Schwachsinn! Natürlich haben wir die Veranstaltung logistisch unterstützt: Halte- und Parkverbotsverordnungen für den Standort, Stromversorgung, Ankündigung im Mitteilungsblatt und auf Plakaten, etc. wurden von der Gemeinde organisiert bzw. bereitgestellt.

Was hat‘s wirklich gekostet? Wir haben exakt 300 Faschingskrapfen für unsere BesucherInnen gesponsert, haben die Mitarbeiter der Produktionsfirma auf ein Frühstücksbuffet eingeladen und einen Nächtigungszuschuss von insgesamt Euro 500,- gewährt. Das ist alles und ich bin davon überzeugt, dass der Imagewert der Sendung diesen finanziellen Aufwand vielfach übersteigt.

Ihr
Dieter Posch
Bürgermeister

(Mitteilungsblatt Nr. 2, Februar 2020)