Gemeinde Neudoerfl Gemeinderat Dieter Posch Buergermeister SPOE

Liebe Neudörflerinnen und Neudörfler,
liebe Jugend!

Aus heutiger Sicht - und gestützt auf grenzenlosen Optimismus - gehe ich davon aus, dass wir unser Dorffest am 12. /13. September 2020 durchführen können. Es kann zwar kein Mensch seriös voraussagen, wie sich die Corona-Pandemie bis Herbst entwickeln wird und folglich auch nicht, ob derzeit gültige „Lockerungsverordnungen für Veranstaltungen“ wieder zurückgenommen werden müssen.

Dennoch sehe ich es als meine Aufgabe, unsere VereinsfunktionärInnen und Gewerbetreibenden nach dem langen erzwungenen Stillstand zu einem gemeinsamen Aufbruch zu motivieren und wieder auf die Straße zu holen.

Sicherheit geht vor Umsatz!

Trotz ausgetrockneter Vereins- und Gastrokassen herrscht bei allen Verantwortlichen und Mitwirkenden allerdings größte Übereinstimmung darüber, dass wir weder die eigene, noch die Gesundheit unserer MitbürgerInnen und Gäste mutwillig aufs Spiel setzen werden. Wir sind in ständigem Austausch mit den Gesundheitsbehörden, beobachten täglich die Entwicklung der Pandemie und sind in letzter Konsequenz auch darauf vorbereitet, unser Dorffest wenige Tage davor absagen zu müssen.

Unser gemeinsames Motto: Lieber etwas vorbereiten, was dann vielleicht abgesagt werden muss, als später zu bedauern, es nicht wenigstens versucht haben…


Ferienbeginn

Ein ungewöhnliches Schul- und Kindergartenjahr geht zu Ende, erstmals gibt es auf Basis einer erfolgten Bedarfserhebung während der gesamten Sommerferien durchgehende Kinderbetreuung durch PädagogInnen unserer Gemeinde.

Ich nütze gerne die Gelegenheit, mich bei allen LehrerInnen und ElementarpädagogInnen in unser aller Namen zu bedanken: Die Tage, an denen (nur) die eigenen Kinder zu Hause betreut und unterrichtet werden mussten, haben vielen Eltern erst vor Augen geführt, was in unseren Schulen, Kindergärten und Kinderkrippen täglich geleistet wird.

Ihr
Dieter Posch
Bürgermeister

(Mitteilungsblatt Nr. 6, Juni 2020)