MB 1979

Gemeinderäte

Anlässlich des Großheurigen der Freiwilligen Feuerwehr fand unter anderem auch das Retourmatch der Gemeinderäte von St. Margarethen und Neudörfl statt. Erwartungsgemäß siegte natürlich unsere Gemeindevertretung. Das Spiel endete mit 6:2 Toren. Die Torschützen: Schügerl, Habeler, Müller, Ugrinovich und Markl 2). Nach dem entscheidenden Match ging es in die Weinkost. Spieler und Schlachtenbummler brauchten dringend eine Stärkung.

Badesee

Viele Neudörfler, aber auch willkommene Gäste, konnten sich im sommerlich heißen Mai und Anfang Juni am reinen, warmen Wasser unserer werdenden Seeanlage erfreuen.

Ab diesem Zeitpunkt konnten schon Musterkabanen der drei Typen (Type 1: Einheit mit 10 Kabanen von der Zimmerei Franz Hofer angefertigt; Type 2: Einzelhaus, ebenfalls von der Fa. Hofer erzeugt und Type 3: Doppelkabane der Tschirk OHG) besichtigt werden, wodurch der Verkauf bzw. die Verpachtungen in großem Umfang eingesetzt haben.Neben den Arbeitsaufträgen für die Kabanen wurden auch die Fundamentierungsarbeiten und die Einzäunung an Neudörfler Unternehmen, nämlich die Firmen Ing. Kurt Hörandl und Friedrich Tiess vergeben.

Raiffeisenhaus

Am 14. Juli 1979 wurde das "Raiffeisenhaus" in der Kranawettgasse feierlich seiner Bestimmung übergeben. OSR Dir. Franz Schachinger konnte eine Vielzahl von Ehrengästen begrüßen. Vizebürgermeister Franz Wagner, in Vertretung unseres Bürgermeisters, meinte in seiner Ansprache, dass durch die Errichtung dieses Hauses Neudörfl wieder um ein Stück schöner geworden sei und wünschte den Besitzern alles Gute.

Musikerfest

Der Musikverein Szent Miklos lädt alle Neudörflerinnen und Neudörfler zum Musikfest ´79 von 31. August bis 2. September 1979 anlässlich des 5-jährigen Vereinsjubiläums herzlichst ein. Das Fest findet in der Gerätehalle der Familie Wittmann in der Bickfordstraße statt. Am Freitag findet die Ehrung verdienter Musiker mit anschließender musikalischer Unterhaltung durch den Musikverein statt. Die erfolgreichen Gemeinderäte reichen Gemeinderäte Am Samstag ist Kirtag! Nach dem Umzug mit anschließendem Aufstellen des Kirtagbaumes auf dem Kirchenplatz findet ein Kirtagtanz mit der "Everblues" statt.

Am Sonntag ist Tag der Blasmusik. Nach dem Frühschoppen werden die Gastkapellen (MV Rohrbach, MV Sieggraben, MV Zillingdorf) bei der Anton Proksch-Siedlung in Empfang genommen und ein
Monsterkonzert gespielt. Danach spielt jeder Musikverein in der Halle, zuletzt der MV Szent Miklos. Für Speis und Trank wird bestens gesorgt sein. Auf Ihr Kommen freut sich der Musikverein.

Gartenfest

Ein voller Erfolg war das Gartenfest des Pfarrgemeinderats von Neudörfl am 24. Juni 1979, obwohl ursprünglich das Wetter nicht mitmachte, war beim zweiten Anlauf alles bestens.

Hubertuskapelle

Wir alle kennen die 1972 von der Neudörfler Jägerschaft am ende der Lazarwiese errichtete Hubertuskapelle. Jene Kapelle, die an einem der schönsten Fleckchen unserer Marktgemeinde zum Dank dafür errichtet wurde, dass es der Jägerschaft in unserem Ort noch möglich ist, dem Waidwerk zu huldigen. Damit dieser Ort auch weiterhin eine Stätte der Besinnung bleiben kann, bitten Jägerschaft und Gemeindeverwaltung, die Kapelle und ihre Umgebung nicht durch unsinnige Gewaltakte oder Lausbubenstreiche zu zerstören.

(zitiert aus dem Mitteilungsblatt der Marktgemeinde Neudörfl, Nr. 7 u. 8/1979)