Liebe Gemeindebürgerinnen, liebe Gemeindebürger!

Sie fragen sich wahrscheinlich schon warum die Gemeindeabgaben für das zweite Quartal (Fälligkeit 15. Mai) noch nicht vorgeschrieben wurden.
Der Grund liegt in einer umfassenden Umstellung und Modernisierung des computerunterstützten EDV-Systems am Gemeindeamt.
So braucht jede grundlegende Änderung Zeit und Geduld und schließlich kam es aufgrund der Corona-Pandemie auch zu Verschiebungen der Einschulungstermine für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Wir bitten um Verständnis für diese Verzögerung!

Ihr Team vom Gemeindeamt